Neue Öffnungszeiten: Montags und mittwochs von 17:30 - 19:00 Uhr!

Kathrins Heinrichs

Nichts wie es war

Anton ist alt. Zofia ist jung.
Anton liebt sein Dorf. Zofia liebt Polen.
Eins allerdings verbindet die beiden: Sie wollen aus ihrem Leben noch etwas machen. Zum Beispiel einen Mordfall lösen ...

Verlagsinformation Borromedien

vorgelesen auf dem Krimiabend von Siggi Kutscher

Veit Etzold

Der Totenzeichner

Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi schon einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: "It s not over, til it s over".
Ist der Totenzeichner zurückgekehrt? Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi sch
on einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: "It's not over, 'til it's over".
Ist der Totenzeichner zurückgekehrt?

Verlagsinformation Borromedien

vorgelesen auf dem Krimiabend von Siggi Ahrens

Samuel Bjork

Engelskalt

Das etwas andere Ermittlerteam sucht nach einem "engelskalten" Mädchen-Mörder.

Der abgeschobene Kommissar Holger Munch und die kurz vor dem Selbstmord stehende Polizistin Mia Krüger ermitteln wieder gemeinsam mit ihrem alten Team in einer mysteriösen Mordserie, bei der sechsjährige Mädchen auf eigenartige Weise getötet und zur Schau gestellt werden. Unterstützt werden sie von Gabriel Mork, dem genialen Dechiffrierer. In den Fall verwickelt sind: eine christlich-fundamentalistische dabei teuflische Sekte, zu deren unwissenden Anhängern Munchs Mutter gehört; der 13-jährige Tobias, der beim Spielen im Wald auf diese Sekte stößt und ein gefangenes Mädchen befreien will, dabei selbst gefangen wird; Munchs Enkelin, ebenfalls sechs Jahre alt; Mia, deren Schwester Selbstmord begangen hat und die selbst mit den Taten irgendwie in unbekanntem Zusammenhang steht. Aus dieser Mischung entwickelt sich ein absolut spannender Roman, auf den die gängigen Klischeeformulierungen ("atemberaubend", "fesselnd" etc.) in jeder Hinsicht zutreffen. Der Roman besitzt das Zeug zum Bestseller. Das Rad der Handlung dreht sich immer rasanter, die Ereignisse überstürzen sich, die Ermittlungen laufen bis zur Erschöpfung - bis schließlich nach atemberaubenden Geschehnissen alle Stränge zusammenlaufen. Unbedingt in allen Büchereien anschaffen - mit Nachdruck empfohlen. 

Verlagsinformation Borromedien

vorgelesen am Krimiabend von Cedric Schmitt

Marc-Oliver Bischoff

Die Sippe

Katharina Hofmann macht sich Sorgen um ihre verschwundene Schwester Sara. Nachdem die Polizei ihr wenig Hoffnung auf Aufklärung macht, beschließt sie, selbst aktiv zu werden. Sie findet Hinweise, die sie in einen kleinen Ort in Mecklenburg-Vorpommern führen. Dort trifft sie auf eine scheinbar perfekte Dorfgemeinschaft. Doch es gibt auch ein paar Merkwürdigkeiten: Selbst ernannte Sheriffs patrouillieren nachts durch die Straßen und die Schule scheint von der Prügelstrafe Gebrauch zu machen.
Dass die Gemeinschaft unter der Beobachtung der Polizei steht, kann Katharina nicht ahnen. Allerdings läuft dem zuständigen Beamten Max Klee die Zeit davon: Wenn er nicht in Kürze Beweise vorlegen kann, dass in Granzow nicht alles mit rechten Dingen zugeht, wird ihm der Fall entzogen und sein V-Mann fallen gelassen. Da kommt ihm Katharina gerade recht ...

Verlagsinformation Borromedien

vorgelesen auf dem Krimiabend von Heinrich Münstermann

Joakim Zander

Der Bruder

Nach dem internationalen Bestseller "Der Schwimmer" der neue Thriller des Schweden Joakim Zander - seine Reihe um Klara Walldéen erscheint in 30 Ländern.

Wo du herkommst, gibt es keine Zukunft. Wo Du hingehst, gibt es kein Zurück.
Yasmine Ajam ist ihrer Vergangenheit und der rauen Stockholmer Trabantenstadt Bergort entflohen, sie arbeitet als Trendscout in New York. Doch eine alarmierende Nachricht lässt sie nach Jahren zurückkehren: Ihr jüngerer Bruder Fadi wird vermisst, angeblich ist er tot. Und in den Straßen der Vorstadt droht die Gewalt zu eskalieren - Autos brennen, Schlägertrupps sind unterwegs. Hat Fadis Verschwinden damit zu tun? Yasmine gibt die Hoffnung nicht auf, ihren Bruder lebend zu finden.
Klara Walldéen forscht in London für eine renommierte Menschenrechtsorganisation. Im Vorfeld einer internationalen Sicherheitskonferenz wird ihr Computer gestohlen, kurz darauf kommt ein Kollege zu Tode. Dass ihre Arbeit brisant ist, weiß Klara. Aber wer könnte bereit sein, daf
ür töten? Die Spuren führen nach Schweden.In Stockholm begegnen sich die jungen Frauen: Beide auf der Suche nach der Wahrheit. Beide in höchster Gefahr.

Verlagsinformation Borromedien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.