In den Sommerferien haben wir mittwochs von 17:30 - 18:30 Uhr regulär für Publikum geöffnet!

Droop Constanza

Turnen, Tanzen, Musik machen

Was ziehst du zum Sport an? Wie tanzen wir zu Musik? Warum wärmen wir uns vorher auf? Dieses Buch steckt voller Antworten auf Kinderfragen rund um Bewegung und die ersten Erlebnisse im Ballettkurs oder bei der Musikalischen Früherziehung. Detailreiche Bilder und viele pfiffige Klappen machen die Szenen lebendig und animieren zum Ausprobieren: Egal ob mit Hummeln im Hintern oder eher gemütlich unterwegs, hier kommen alle Kinder in Bewegung!
Wieso? Weshalb? Warum? junior
Die Sachbuchreihe für Kinder von 2-4 Jahren

Jeden Tag entdecken Kinder etwas Neues - und haben viele Fragen. Wann kommt die Feuerwehr? Was machen die Tiere im Winter? Warum muss ich Zähne putzen? Die beliebte Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? junior beantwortet die Fragen der Kinder auf Augenhöhe. Sie beleuchtet unterschiedlichste Themen aus ihrer Alltags- und Interessenswelt altersgerecht und mit viel Liebe zum Detail.
Die Reihe ist speziell auf kleine Hände und die Bedürfnisse der Kleinsten ange
passt. Klare und liebevolle Bilder, kurze Sachtexte sowie handliche Klappen, die Bewegungen veranschaulichen und überraschende und lustige Einblicke gewähren, ermöglichen Kindern, sich ihre Themen selbst zu erschließen. Der Spaß am eigenhändigen Entdecken, die liebevolle Umsetzung und die hochwertige Ausstattung garantieren langanhaltende Freude an jedem Buch.

Verlagsinformation Borromedien

Liane Schneider, Janina Görrissen

Conni hat Kummer

Jedes Kind kennt Tränentage
Manchmal ist Conni einfach traurig. Weil ihr ein Missgeschick passiert, weil Mama oder Papa etwas falsch machen, weil Kater Mau Blödsinn anstellt oder weil sie sich wehtut.
Kummer gehört zum Kinderalltag
Zum Glück sind Connis Eltern immer da, um sie aufzufangen und zu trösten. Und so macht Conni die Erfahrung, dass Kummer einfach dazugehört, dass Tränen okay und sogar wichtig sind und wie gut sich Trost anfühlt.
Ein einfühlsames und pädagogisch wertvolles Bilderbuch, das Kindersorgen ernst nimmt und Eltern hilft, Trost zu spenden

Verlagsinformation Borromedien

 

Sabine Bohlmann, Kerstin Schoene

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte

Die 3. Bilderbuchgeschichte vom kleinen Siebenschläfer - Eine niedliche Einschlafhilfe für Kinder ab 4 Jahren.

Der kleine Siebenschläfer hat seine Schnuffeldecke so lieb! Nur ganz kurz und ausnahmsweise leiht er sie dem Eichhörnchen, damit es seine Nüsse darin tragen kann. Aber dann braucht auch noch die Haselmaus Hilfe und dann der Maul wurf ... Schon bald staunt der kleine Siebenschläfer nicht schlecht, was man mit so einer Schnuffeldecke alles anstellen kann.

Verlagsinformation Borromedien

Liane Schneider, Christian Tielmann

Starke Geschichten zum Gesundbleiben

Besonders in der jetzigen Zeit ist jedem klar geworden: Nichts geht über die Gesundheit und niemand ist gern krank! Zudem ist jeder zu einem Teil für das eigene Wohlsein verantwortlich und kann manchen Wehwehchen vorbeugen. Das beginnt bereits in der Kindheit - und dieser Sammelband vermittelt in sechs liebevoll erzählten Geschichten, worauf man achten sollte, um gesund zu bleiben. Aber auch, wie es einem schnell besser geht, wenn es einen doch mal erwischt hat ...

Dieser Band enthält die folgenden Geschichten:

    • Jule ist krank
    • Conni und der Läusealarm
    • Max geht zum Kinderarzt
    • Wir machen Sport
    • Ich hab eine Freundin, die ist Krankenschwester
    • Lucas und sein Schnuller

 

Verlagsinformation EKZ

8829680100001Z

 

Pija Lindenbaum

Wir müssen zur Arbeit

Während des Lockdowns hatten einige Kinder plötzlich unfassbar viel Zeit zum Spielen. Manche windschiefen Ast-Tipis im Wald erzählen noch davon. Es war herrlich! Das freie, selbstvergessene Spielen ist die Arbeit der Kinder. Vor lauter Terminen kommen sie nur viel zu selten dazu.Pija Lindenbaum ruft das Grandiositätsgefühl dieser Flow-Phasen so unwiderstehlich auf, dass man sofort mit den drei Kindern im Spiel versinkt, oder besser gesagt in ihrem Arbeitstag. Wichtige Ärzte sind sie, kein Fall ist zu hoffnungslos, und mag das Blut auch literweise fließen! Wer viel arbeitet, muss auch viel essen: Zehn Packungen Marshmallows sind da schnell weg. Noch rasch eine böse Hexe besiegen - kein Wunder, dass unsere drei Kollegen am Ende ihres langen Arbeitstages rechtschaffen müde sind.

Verlagsinformation Borromedien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.