In den Sommerferien ist die Bücherei immer mittwochs von 17:30-18:30 Uhr geöffnet. Den Bücherflohmarkt findet Ihr im Sternsaal.

Dr. Eckart von Hirschhausen

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben

»Wir müssen nicht die Erde retten - sondern uns.« Eckart von Hirschhausen

Wir leben gesünder und länger als jede Generation vor uns. Und doch sind wir verletzlicher als gedacht: Ein Virus hält uns in Atem und ungebremst schlittern wir in die Klimakrise. Langsam dämmert uns: Gesundheit ist mehr als Pillen und Apparate. Wir Menschen brauchen, um gesund zu sein, als Allererstes etwas zu essen, zu trinken, zu atmen. Und erträgliche Außentemperaturen.

Verlagsinformation Borromedien

 

Klaus-Peter Wolf

Rupert undercover - Ostfriesche Jagd

Die Sache hätte auch anders ausgehen können, denkt Rupert, als er in der Sicherheit seines Büros in Ostfrieslandsitzt und das letzte Stück Baumkuchen vom Teller fegt. Sein Undercover-Einsatz war mit der Rettung von KriminaldirektorinLiane Brennecke und einem wilden Showdown im Hafen von Norddeich spektakulär zu Ende gegangen. Nur einer ist ihnen dabei entwischt, ausgerechnet der Peiniger, der Liane Brennecke in seiner Gewalt hatte. Die Kriminaldirektorin hat kalteRache geschworen. Und für diesen Job gibt es nur einen geeigneten Mann: Rupert alias Frederico Müller-Gonzales.

Verlagsinformation Borromedien

 

 

Eva Möller

Eine Sehnsucht nach morgen

Das Finale der RUHRPOTT-SAGA Ruhrpott, 1968: Flowerpower, Studentenbewegung, Arbeitskampf. Als Bärbel nach dem Medizinstudium in ihre Heimatstadt Essen zurückkehrt, spiegelt sich die Zerrissenheit der Gesellschaft auch in ihrer eigenen Familie wider: Die Schwester und ihr Schwager kämpfen mit privaten und beruflichen Schwierigkeiten, für die es keine Lösung zu geben scheint, und ihr Bruder setzt mit politischen Aktionen seine Zukunft aufs Spiel. Doch vor dem größten Problem steht Bärbel selbst, als sie den Mann wiedersieht, den sie früher für die Liebe ihres Lebens hielt ...

Verlagsinformation Borromedien

 

Anne Prettin

Die vier Gezeiten

Die Kießlings gehören zu Juist wie die Gezeiten. Als Patriarch Eduard das Bundesverdienstkreuz erhält, kommen sie alle zusammen: Eduards Frau Adda, die drei Töchter, sowie Großmutter Johanne. Doch in die Generalprobe platzt Helen aus Neuseeland, die behauptet, mit der Sippe verwandt zu sein. Und tatsächlich: Sie ist Adda wie aus dem Gesicht geschnitten. Gemeinsam gehen sie dem Rätsel ihrer Herkunft nach. Denn Adda ahnt: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt im familieneigenen Hotel de Tiden, dort, wo vor 75 Jahren alles begann.

Verlagsinformation Borromedien

 

Jörg Maurer

Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel

Mitten im Wald, zwischen Tannen, Totholz und Touristenströmen, finden Spaziergänger den leblosen Körper des Industriellen Jakob Drittenbass. Ein Herzinfarkt beim Wandern oder Mord? Reifenabdrücke im moosigen Erdboden und verdächtige Finanzflüsse im Netz führen Kommissar Jennerwein und sein Team rasch auf die Spur des Täters. Doch dann gerät Jennerwein in Schwierigkeiten, die er sich in seinen wildesten Albträumen nicht hatte vorstellen können - unversehens steht er selbst unter Mordverdacht. Ohne die Hilfe seines Teams und sogar gegen Hölleisen, Schmalfuß und Co. muss er in eigener Sache ermitteln. Und der mysteriöse Briefträger Leonhard Pelikan ist ihm immer bedrohlich dicht auf den Fersen. Einen solchen Fall hat Jennerwein noch nie erlebt.

Verlagsinformation Borromedien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.