"Aktion Lesestart"

„Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“, so heißt ein bundesweites Programm zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der "Stiftung Lesen" bundesweit durchgeführt wird. Die Katholische öffentliche Bücherei Allagen ist als Partner dabei.

 

Das Foto zeigt die Gruppe im Jahr 2014 (Foto Eva Simon)

In den Jahren 2011 bis 2013 wurde in einer ersten Phase das Lesestart-Set 1 von Kinderärzten an die Eltern einjähriger Kinder verteilt. In der zweiten Phase von 2013 bis 2016 erhielten die Dreijährigen und ihre Familien kostenlos das Lesestart-Set 2 über die Bibliotheken. Die dritte und letzte Phase von 2016 bis 2018 übernehmen die Grundschulen, die wiederum Lesestart-Sets 3 an ihre Erstklässler ausgeben. In dem Set befindet sich ein altersgerechtes Bilderbuch, Tipps rund ums (Vor-)Lesen für Eltern und Kind, Hinweise zur Bedeutung der Leseerziehung sowie ein Poster und Literaturempfehlungen. Die Katholische öffentliche Bücherei Allagen veranstaltete dazu Spiel- und Lesenachmittage für Dreijährige, ihre Geschwister und Eltern. Unterstützung erhielt das Team jeweils von Maria Kölczer, die viele Kinder schon vom Kinderturnen kennen und die es versteht, sie mit Singspielen zu begeistern.

Natürlich wurde jedes Mal auch ein Bilderbuch vorgelesen. Die Kinder konnten der Geschichte anhand von Dias begeistert folgen und sie hautnah miterleben. Am Ende der Veranstaltungen verteilten die Büchereimitarbeiterinnen die Lesestart-Sets in den leuchtend gelben Taschen. 

Weitere Sets werden zu den Öffnungszeiten der Bücherei ausgegeben. Bitte melden Sie sich bei uns! Einige wenige Taschen sind noch vorrätig.

Die Kinder präsentieren stolz ihre Lesestart-Sets 2015 (Foto Eva Simon)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen