Die Büchereifachstelle des Erzbistums Paderborn organisierte im September 2018 eine Lesereise zu Büchereien, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen im Bistum. Dazu gehörte auch, durch unsere Initiative, ein Besuch der Allagener Grundschule. Der Schauspieler Michael Hain aus Mainz tourt seit Jahren mit seinem "Lesetheater" durch Deutschland. Er brachte das Buch "Cowboy Klaus und der fiese Fränk" von E.Muszynski und K. Teich mit und zog die Kinder des 2. und 3. Schuljahrs schnell in seinen Bann. Denn die Geschichte wurde nicht nur vorgelesen sondern von ihm und den Kindern gespielt. Die Rollen der Hauptakteure, des Sheriffs, Postboten, Lagerfeuers, aber auch der Oma oder Kakteen im Kaktuswald waren schnell mit passenden Requisiten verteilt. Seine Tipps zur Mimik, Gestik und Stimme für die Akteure gehörten ebenso dazu wie die Antwort auf Fragen wie "Wo liegt denn eigentlich der Wilde Westen?" und "Was ist ein Cowboy?" Gemeinsam mit den Kindern begab sich Hain auf eine überaus unterhaltsame und lustige Abenteuerreise um Cowboy Klaus und den fiesen Fränk ... und alle - auch die Erwachsenen - hatten ihren Spaß daran. Übrigens: Das Buch und andere um "Cowboy Klaus" gibt`s bei uns zur Ausleihe!

Fotos: Arno Franke

     

Foto: Elke Köhler

Kinder des 3. und 4. Schuljahres waren am Freitag, 08.06.2018 zu Gast bei den Leseratten und Eva Simon. Gespannt waren sie auf die Autorin, Andrea Hundsdorfer aus Sichtigvor, die ihr Buch "M.A.R.I.E. - oder die Suche nach der verlorenen Geschichte" vorstellte. Gebannt lauschten alle der gekonnt vorgetragenen Erzählung um Finn, der mit seinem Vater auf einem Trödel ein Metallbett ersteht, von dem eine magische Kraft ausgeht. Mitten in der Nacht wird Finn von dem winzigkleinen Mädchen, M.A.R.I.E. geweckt, dass in dem Bett wohnt. Sie nimmt ihn mit zu vielen Abenteuern. Die beiden tauchen immer wieder in Geschichten ein, die den Kindern sehr bekannt sind, wie beispielsweise verschiedene Grimms Märchen, Arielle, Aladin, Das Dschungelbuch, Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf. Wie sich herausstellt war M.A.R.I.E. aus ihrem Buch herausgefallen und nun auf der Suche nach ihrer eigenen Geschichte. 

Wie die Erzählung ausgeht und ob es Finn und M.A.R.I.E. gelingt, das richtige Buch zu finden, kann selbst gelesen werden. Das Buch ist in unserer Bücherei auszuleihen.

Wir bedanken uns bei Andrea Hundsdorfer für ihre lebhafte Lesung, es gelang ihr alle in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen. So war die Zeit wie im Fluge vergangen ohne dass die von den Leseratten vorbereitete Bastelarbeiten angegangen werden konnten. Mit leckeren, von Lisa und Lauren selbstgebackenen "Brownies" und Getränken ging es gestärkt nach Haus. 

Einen spannenden Abend erlebten die Besucher unserer Autorenlesung. Ralf Kwiatkowski stellte uns seinen Thriller "Aufgeräumt"  vor. Gekonnt vorgetragen gelang es ihm einen Spannungsbogen aufzubauen, der Lust machte, das Buch selbst zu lesen. Folglich konnte er am Ende der Veranstaltung auch einige, von ihm individuell signierte Exemplare verkaufen. Herzlichen Dank dem Autor! Das Buch gibt`s bei uns in der Ausleihe.

     

 

 

Sehr erfreut waren wir über den guten Besuch der Autorenlesung mit Monika Loerchner aus Allagen am Mittwoch, 11.10.2017, die ihr 2017 herausgegebenes Buch "Hexenherz-Eisiger Zorn" vorstellte. Ein Fantasyroman, der die Hexenverfolgung des Mittelalters in die Neuzeit katapultiert und einen Staat entwickelt, in welchem Frauen die Macht und Magie haben. Frau Loerchner las in diesem Jahr auf Einladung ihres Verlags auf der Leipziger Buchmesse. Herzlichen Dank der Autorin für den kurzweiligen Abend. Das Buch gibt`s bei uns in der Ausleihe.

Fotos Elke Köhler

Die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) St. Johannes Baptist Allagen hatte das zweite Schuljahr der St. Johannes-Grundschule am Donnerstag, 27.10.2016 von 9.45 – 11.00 Uhr zu einer schaurig-schönen Lesung eingeladen.

Die Mitarbeiterinnen Eva Simon und Dagmar Wiegelmann begrüßten gemeinsam mit der Klassenlehrerin, Claudia Wohlmeiner die Autorin Felicitas Horstschäfer und ihre Begleiterin von der Büchereifachstelle des Erzbistums Paderborn, Petra Bartoldus. Letztere hatte die Autorin zu einer Lesereise in verschiedene KöBs im Bistum eingeladen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.